Erste Arbeit (Teil 2)

So, die Beute liegt auf den Sieziertisch,

p1030088-kopieund wir langsam aber sicher ausgeweidet. Alle Teile werden sorgfältig gesäubert und inspiziert. Die Welle der Schraube weist schon deutliche Riefen der 2 Simmerringe auf. Auch hier muss also nachgebessert werden. Nach Recherche stellte sich heraus, dass eine neue Welle um die 700.-€ kostet. Das ist mir dann zu teuer für so ein kleines Teil und entscheide mich 2 Speedy Sleves zu setzen. Das sind Gleitflächen, welche passgenau über die Rillen geschlagen werden. Neue Dichtungen zwischen Schaft und Getriebe, einige O-Ringe ersetzt, die Anpressplatte entrostet und mit 2 Schichten Epoxy gestrichen und das ganze wieder mit der neuen Manschette zusammengebaut. Den Schaft und die Schraube noch komplett angeschliffen, ebenfalls mit Epoxy grundiert, neues Öl eingefüllt… und… scheint dicht zu sein J.

Ich habe die Saildrive über 2 Wochen senkrecht an der Garagendecke aufgehängt und absolut keinen Ölverlust festgestellt. Hoffentlich bleibt das dann auch im Betrieb so.

p1030090-kopie

Raymonde & Guy

Dieser Beitrag wurde unter Alter Blog abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s