Ein Loch im Boot… đŸ˜±

Die Arbeiten auf unserer ADESSO gehen munter weiter
!

Auch Dies ist wieder so ein Projekt welches schon in den Niederlanden geplant, aber noch nicht umgesetzt wurde.

➠ Eine BelĂŒftungslucke ĂŒber der Kochplatte. 

Irgendwie ist es schwer zu verstehen wieso Fountaine Pajot dies bei unserem Model nicht ab Werk so anbietet, denn alle anderen Boote der Werft (glaub ich zumindest) verfĂŒgen ĂŒber ein solches Fenster.

Aber was soll’s
, ich habe aufgehört mich ĂŒber solche Dinge zu Ă€rgern. Ein Boot ist halt eine ewige Baustelle und damit muss man sich frĂŒher oder spĂ€ter eben abfinden! Das ist ja vielleicht schon der positive Effekt des Entschleunigens
 .Ich sehe die Dinge lĂ€ngst nicht mehr so verbissen wie frĂŒher. Dazu kommt ja auch, dass nichts kaputt ist und repariert werden muss. Nein, es geht um eine Aufwertung und das macht dann auch mehr Spass!

Das Problem war halt, dass der Dunst beim Kochen nicht abziehen konnte. Sogar bei offenem Vorderfenster und offener TĂŒr sammelte sich alles unter der Decke. Dass der Feuermelder manchmal anschlug, unterstreicht eindeutig den Handlungsbedarf. Und nein, es lag diesmal nicht an den KochkĂŒnsten meiner Frau 😉

Die schöne hochwertige Lucke aus NiederlÀndischer Fertigung wartete schon lÀnger darauf auf seinen abgestandenen Platz eingebaut zu werden.

Also nicht wie ran an die SĂ€ge 😃

Na ja, so einfach ist es nun auch wieder nicht. Als erstes muss das ganze mal sorgfĂ€ltig ausgemessen und auf die Decke ĂŒbertragen werden. Hierbei orientierte ich mich am Mittelfenster um eine gerade Linie zu finden. Dieses Fenster ist ĂŒbrigens das einzige Element der Salondecke welche wirklich „gerade“ ist. Alles Andere sind geschwungene Linien und eigneten sich deshalb nicht so wirklich. 

Erstmal alles schön ausmessen und anzeichnen!

Dann das etwas verzwicktere. Das aufgezeichnete Loch musste irgendwie massgenau auf die gleiche Stelle auf dem Dach angezeichnet werden. Dazu habe ich mit einer 90 Grad Schablone von unten nach oben an allen 4 Seiten durchgesĂ€gt. Somit lagen die Grenzen an die ich mich orientieren musste fest. Dann wurde der ganze Rahmenmasse auf das Dach ĂŒbertragen und somit war der kniffligste Teil erledigt.

Nun aber rann an die SĂ€ge. 

Alle Geraden wurden fein sĂ€uberlich im 90 Grad Winkel durchgesĂ€gt. Bei den Radien gab ich etwas Überstand dazu, da ich Diese zum Schluss sauber mit einem runden Schleifstein ausarbeiten wollte. Hat ziemlich gestaubt das Zeug
!

Alles lief nach Plan, die Sonne schien fröhlich vom Himmel und so ging die Arbeit recht flott von Hand. 

Als ich zum Schluss noch den unteren Rahmen anpasste war ich selbst erstaunt wie schnell ich fertig war. 

„Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert“. Mit den Worten von Colonel John Smith alias Hannibal vom A-Team konnte ich mich zufrieden hinsetzen und „mein Werk“ bewundern.

Aber ganz Ehrlich
, es kostet schon viel an Überwindung mal einfach so ein Loch ins Boot zu sĂ€gen, und ich war doch ziemlich erleichtert dass nichts schief lief.

Und wieder ist eine lange geplante Baustelle abgeschlossen! Das Fenster erfĂŒllt seinen Zweck zu unserer vollsten Zufriedenheit und ist in Zwischenzeit schon irgendwie selbstverstĂ€ndlich
 als wĂ€re es schon immer dort gewesen!

Cheers, Guy đŸ»

3 Kommentare

  1. SUPER erledegt. McGuy (aus nĂ©icht Ă«ppes maachen). Als „Colonel John Smith “ mist du nach eng Zigar am Mond hunn. Kommt nach gudd an dat neit Joer, a bleiwt gesonnt, drotz der sch….. nei Variant Corona.Prost. L.Gr.

    GefÀllt mir

  2. Ech schlĂ©isse mech dem Liliane Schmitz un: fir t’Ă©ischt erfĂ©iert een bei DEEM Titel, an duerno klĂ©ngt alles easy! Eech zwĂ©in alles Guddes fir 2022, vill schĂ©in Erfahrungen – a vill schĂ©i Geschichten a Biller (fir eis)

    GefÀllt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s